14. Jan 2021


Hannes Walter im Wahlkreis 065 nominiert

Hannes Walter
Foto: Hannes Walter

Die Delegierten der SPD-Unterbezirke Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz haben mit großer Mehrheit Hannes Walter zum Kandidaten für die Bundestagswahl 2021 im Wahlkreises 065 (Elbe-Elster – Oberspreewald-Lausitz II) gewählt. Der 36-jährige Betriebswirt lebt in Massen-Niederlausitz und arbeitet im Familienunternehmen.

„Handwerkliche Berufe müssen wieder attraktiver gemacht werden, sonst geht dem Handwerk der Nachwuchs aus.“ resümiert Walter. „Die Gespräche mit den Menschen sind mir wichtig, nur so kann ich wissen, wo der Schuh drückt,“ sagt Hannes Walter.

Hannes Walter verweist darauf, dass 2021 ein besonderes Wahljahr wird. „Die Covid-19 Pandemie wird uns vor große wirtschaftliche, gesellschaftliche und bildungspolitische Herausforderungen stellen, die gilt es zu meistern.“  Er freut sich auf den Wahlkampf – „Lasst uns gemeinsam kämpfen: Für eine Weltoffene, eine friedliche, eine solidarische und eine demokratische Gesellschaft.“

Mehr über Hannes Walter erfahren.

Weitere Meldungen


Mehr Gleichstellung – aus Respekt

8. März – Internationaler Frauentag     Frauen sind von den Folgen der Conona-Pandemie besonders betroffen. Kassiererinnen, Krankenschwestern und Erzieherinnen können nicht im Homeoffice arbeiten. Das gilt für viele Berufsgruppen, in denen vor allem Frauen arbeiten.  Frauen betreuen öfter als Männer die Kinder, die zu Hause lernen müssen. Am 110. Frauentag sehen wir: Seitdem die […]


Migrant*innen eine Plattform in der SPD Brandenburg geben

"Ich wollte beweisen, dass Einwander*innen auch im politischen Bereich Erfolg haben können", sagt Mohamed Salah Ahmed in einer Videokonferenz des Landesvorstandes der SPD Brandenburg. Er möchte die Mitglieder des Landesvorstands überzeugen, die Arbeitsgemeinschaft für Migration und Vielfalt im SPD-Landesverband Brandenburg zu gründen.


Woidkes Führungsstil lässt die rot-schwarz-grüne Koalition gut dastehen

Zur aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der MAZ erklärt SPD-Generalsekretär Erik Stohn: „Die aktuelle Umfrage zeigt ein stabiles Bild. Die SPD ist weiterhin stärkste Kraft und hat mit Dietmar Woidke den bekanntesten und beliebtesten Politiker Brandenburgs in ihren Reihen. Sein besonnener, geradliniger Politik- und Führungsstil ­‑ gerade jetzt in der Pandemie – lässt die rot-schwarz-grüne Koalition […]