6. Okt 2021


Zierke als Sprecher bestätigt

Foto: Maximilian König

Der uckermärkische SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Zierke wurde heute als Sprecher der Landesgruppe Brandenburg in der SPD-Bundestagsfraktion einstimmig bestätigt.

„Herzlichen Dank für das Vertrauen. Ich habe große Lust mit der stärksten ostdeutschen Landesgruppe in der SPD-Fraktion zu arbeiten. Wir haben tolle Abgeordnete mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten in unseren Reihen. Das wird enorm helfen, unsere Interessen für Brandenburg durchzusetzen“, so Stefan Zierke.

Die Landesgruppe der SPD hat alle zehn Direktmandate in Brandenburg gewonnen. Neben Stefan Zierke, gehören der Landesgruppe auch Wiebke Papenbrock, Ariane Fäscher, Simona Koß, Sonja Eichwede, Olaf Scholz, Sylvia Lehmann, Mathias Papendieck, Maja Wallstein und Hannes Walter an.

Quelle: Landesgruppe Brandenburg in der SPD-Bundestagsfraktion

Weitere Meldungen


Die SPD Brandenburg wird 30

Zum 30. Gründungstag der SPD Brandenburg erklärt ihr Generalsekretär, Erik Stohn: „Die SPD Brandenburg feiert ihren dreißigsten Geburtstag. Sie wurde am 26. Mai 1990 beim ersten Landesparteitag in Kleinmachnow gegründet. Damals wählten die Delegierten Steffen Reiche zum ersten Vorsitzenden unserer jungen Partei. Das Land Brandenburg selbst wurde erst mit der Deutschen Einheit am 3. Oktober 1990 gegründet. […]


Sichtbarkeit und Solidarität mit der Regenbogenflagge

„Die Regenbogenflagge ist ein weltweites Symbol der Solidarität und der Verbundenheit mit queeren Menschen. Sie steht für Offenheit und Toleranz und für die Anerkennung gleicher Menschenrechte.“, sagt Sonja Eichwede, Bundestagskandidatin im Wahlkreis 60. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie weht die Flagge ab heute wieder vor dem Regine-Hildebrandt-Haus in Potsdam.


„Es ist Zeit für ein neues Brandenburger Selbstbewusstsein“

Die SPD Brandenburg wählt den neuen Landesvorstand 20.11.2021 Schönefeld Am Samstag hat die SPD Brandenburg Dietmar Woidke als Landesvorsitzenden mit 84,4%  der Delegiertenstimmen wiedergewählt. Für das große Vertrauen bedankte sich Woidke beim Parteitag. Er betonte die Stärke der Brandenburger Sozialdemokratie, die bei der gewonnenen Bundestagswahl im September im bundesweiten Vergleich besonders gut abgeschnitten hatte. „Es […]