21. Dez 2020


Woidkes Führungsstil lässt die rot-schwarz-grüne Koalition gut dastehen

Zur aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der MAZ erklärt SPD-Generalsekretär Erik Stohn: „Die aktuelle Umfrage zeigt ein stabiles Bild. Die SPD ist weiterhin stärkste Kraft und hat mit Dietmar Woidke den bekanntesten und beliebtesten Politiker Brandenburgs in ihren Reihen. Sein besonnener, geradliniger Politik- und Führungsstil ­‑ gerade jetzt in der Pandemie – lässt die rot-schwarz-grüne Koalition insgesamt gut dastehen.

„Die aktuelle Umfrage zeigt ein stabiles Bild. Die SPD ist weiterhin stärkste Kraft und hat mit Dietmar Woidke den bekanntesten und beliebtesten Politiker Brandenburgs in ihren Reihen. Sein besonnener, geradliniger Politik- und Führungsstil ­‑ gerade jetzt in der Pandemie – lässt die rot-schwarz-grüne Koalition insgesamt gut dastehen.

Weitere Meldungen


Wähle SPD – per Briefwahl!

Du möchtest bei der Bundestagswahl 2021 Deine Stimme per Briefwahl abgeben? Kein Problem: Wir erklären Dir hier den Ablauf. Beantrage jetzt schon die Briefwahl!


Stohn zum CDU-Bundesparteitag: „Kein Zeichen von Geschlossenheit“

Erik Stohn, Generalsekretär der SPD Brandenburg zum CDU-Bundesparteitag: „Ich gratuliere dem neuen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet. Er steht vor großen Aufgaben und er ruft zur Geschlossenheit auf. Dieser Ruf nach Geschlossenheit scheint wichtiger denn je für die CDU zu sein. Einerseits hat Laschet gerade mal 21 Stimmen über der 50 Prozenthürde erhalten. Andererseits zeugt es nicht […]


Brandenburg spannt einen Rettungsschirm

„Wir spannen einen Rettungsschirm für Brandenburg auf, damit die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie in Brandenburg nicht zu einer Beschädigung des gesellschaftlichen Lebens führen“, sagt Finanzministerin Katrin Lange (SPD).  500 Millionen Euro will das Land Brandenburg im Nachtragshaushalt bereitstellen, um Folgen durch die Einschränkungen der Corona-Pandemie abzufedern. Finanzministerin Katrin Lange: „Wir wollen als Land finanziell in […]