26. Okt 2020


Sonja Eichwede im Wahlkreis 060 nominiert

Sonja Eichwede
Foto: Sonja Eichwede

Am 26. Oktober 2020 nominierte die SPD Sonja Eichwede als Direktkandidatin – für die Bundestagswahl 2021– im Wahlkreis 060 (Brandenburg an der Havel – Potsdam-Mittelmark I – Havelland III – Teltow-Fläming I).

Die 33-jährige Richterin setzte sich nach einer starken Rede mit 31 zu 6 Stimmen gegen Sven Szramek aus dem Milower Land durch. „Ich werde anpacken, möchte gestalten und die Region für die Zukunft fit machen“ so Sonja Eichwede.

In den Mittelpunkt möchte die junge Politikerin aus dem Brandenburger SPD-Ortsverein Altstadt/Nord die Themen Bildung, Innovation, Infrastruktur und sozialen Zusammenhalt stellen. In ihrem leidenschaftlichen Plädoyer erklärte Sonja Eichwede den Mitgliedern, dass sie für Wahlkampf brenne und „dass sie von Ort zu Ort, Verein zu Verein und Tür zu Tür gehen [werde], um die Menschen für unsere Ziele zu gewinnen – vom Milower Land bis Beelitz und von Werder (Havel) über Bad Belzig bis Niedergörsdorf“.

Die gebürtige Bremerin Eichwede engagiert sich seit vielen Jahren in der Brandenburger SPD und ist Mitglied des Vorstandes der SPD Brandenburg an der Havel. 2017 leitete sie als Mitarbeiterin der SPD Brandenburg den Bundestagswahlkampf.

Mehr über Sonja Eichwede erfahren.

Weitere Meldungen


Unser Design für kommunale Wahlen

Radikal vereinfacht. Das Bild der SPD im Bundestagswahlkampf war klar, deutlich und prägnant: Das SPD-Rot, unsere Schrift, klare Botschaften und die Menschen in unserer Partei, die Soziale Politik für Dich machen. Die Marke SPD ist dadurch viel besser sichtbar geworden. Die SPD Brandenburg möchte dies in ihren kommunalen Kampagnen fortführen. Wenn Bürgermeister*innen oder Landrät*innen gewählt […]


Sylvia Lehmann als Direktkandidatin für den Bundestag gewählt

Am 12. März wurde Sylvia Lehmann zur SPD-Bundestagskandidatin im Wahlkreis 62 – Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming III, Oberspreewald-Lausitz I – gewählt. 87,5 Prozent der Delegierten stimmten in Heidesee nach einer motivierten Rede für die Spreewälderin. „Diese Region mit all ihren Besonderheiten und herausragenden Menschen möchte ich im Bund vertreten“ sagte Sylvia Lehmann. Sie wies auf die wirtschaftlichen […]


Maja Wallstein im Wahlkreis 064 nominiert

Am Freitag nominierte die Delegierten der SPD-Unterbezirke Cottbus und Spree-Neiße die gebürtige Cottbuserin Maja Wallstein als Direktkandidatin für die Bundestagswahl am 26. September 2021 im Wahlkreises 065 (Cottbus – Spree-Neiße). In einer Delegiertenkonferenz, die angesichts der Corona-Pandemie im Autokino-Format durchgeführt wurde, erhielt die 34-jährige Wissenschaftsmanagerin und zweifache Mutter nach ihrer sehr persönlichen Rede 40 Stimmen […]