Arbeitskreise


Arbeitskreis Umwelt und ländliche Entwicklung

Arbeitskreis Umwelt und ländliche Entwicklung
in der SPD Brandenburg

 

Die Lust nach Landleben steigt – auch bei Jüngeren – wieder spürbar an. Wenn ländliche Räume eine gute Verkehrs- und eine gute Breitband-Anbindung haben, dann entstehen ganz neue Perspektiven für das Landleben. Wir als Arbeitskreis Umwelt und ländliche Entwicklung wollen die ländlichen Räume lebendig und stark halten.

Wir sehen Landwirtschaft und Naturschutz nicht als Gegner. Unsere Landwirt*innen spielen eine wichtige Rolle beim Schutz der Natur. Ökolandbau ist den Kinderschuhen entwachsen, er ist eine professionelle Branche, der eine steigende Nachfrage bedient. Der konventionelle Landbau bleibt das Rückgrat unserer Versorgung.

Im Arbeitskreis diskutieren wir über die politischen Rahmenbedingungen, die nachhaltige Umweltpolitik und erfolgreiche Landwirtschaft miteinander vereint. Dabei betrachten wir nicht nur die Brandenburger Politik, sondern auch Vorgaben des Bundes und der Europäischen Agrarpolitik.

Wir wollen das Anliegen unterstützen, mit einer modernen Forst- und Umweltverwaltung einen arten- und strukturreichen Wald zu schaffen, der künftigen Gefahren und aktuellen Wetterbedingungen noch besser trotzen kann. Denn unser Wald und unsere Umwelt waren in den zurückliegenden Trockenjahren enormen Belastungen ausgesetzt.

Wenn Sie mehr über uns wissen wollen, wenn Sie bei uns mitarbeiten wollen, und – nicht zuletzt – wenn Sie Kritik, Lob oder Anregungen geben möchten: Wir sind gerne für Sie da. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn Sie (noch) nicht Mitglied der SPD sind.

 

Ansprechpartner*in

Wolfgang Roick

Sprecher

Kontakt

Weitere Arbeitsgruppen