Arbeitskreise


Arbeitskreis Digitale Gesellschaft

Arbeitskreis Digitale Gesellschaft
in der SPD Brandenburg

 

Der digitale Wandel ist eines der großen Veränderungsthemen unserer Zeit und nimmt einen größeren politischen Stellenwert als je zuvor ein. Die COVID-19-Pandemie hat in vielen Gesellschaftsbereichen für einen Digitalisierungsschub gesorgt, gleichzeitig aber auch die Lücken aufgezeigt und uns vor Augen geführt, wie wichtig eine gute, digitale Aufstellung des Landes ist, um weite Bereiche der Daseinsvorsorge sicherzustellen.

Der Arbeitskreis Digitale Gesellschaft möchte die Anstrengung zum weiteren Breitbandausbau und zur Digitalisierung Brandenburgs unterstützen. Sie sind gerade für die ländlichen Bereiche unseres Landes wichtig.

Wir sehen uns selbst als Teil eines Netzwerks mit Expert*innen, politisch Denkenden und technikaffinen Menschen. Wir diskutieren, welche Chancen und welche Risiken in der zunehmenden Durchdringung unseres Lebens mit moderner Kommunikationstechnik, Netzanwendungen und Social Media liegen. Auch die sozialen Komponenten dieser Entwicklung, ihre Auswirkungen auf das Arbeitsleben und das gesellschaftliche Miteinander möchten wir thematisieren und kritisch begleiten.

Der Arbeitskreis hält engen Kontakt zu anderen Initiativen zur Netzpolitik und digitalen Gesellschaft auf Bundes- und Landesebene.

Bei uns können alle Menschen mitmachen – bei digitalen Formaten und bei unseren Veranstaltungen – die Interesse an der Entwicklung unserer digitalen Gesellschaft haben. Dies gilt selbstverständlich auch, wenn Sie (noch) nicht Mitglied der SPD sind.

 

Ansprechpartner*in

Martina Wilczynski, Johannes-Paul Mitzscherling, Mirko Schulze

Sprecher*innen

Kontakt

Weitere Arbeitsgruppen